Skip to main content

Wirtschaft

Polizei

POL-DA: Darmstadt-Nord: Winkelschleifer und Bohrmaschinen aus Bildungszentrum entwendet

Themen:
Darmstadt Euro

Auf fünf Winkelschleifer und drei Bohrmaschinen hatten es bislang noch unbekannte Täter in einem Bildungszentrum in der Frankfurter Straße abgesehen. Zwischen Samstag (15.6.), 17.30 Uhr und Sonntag (16.6.) 14.30 Uhr gelangten die Täter über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und suchten nach Beute

Darmstadt (ots) - Auf fünf Winkelschleifer und drei Bohrmaschinen hatten es bislang noch unbekannte Täter in einem Bildungszentrum in der Frankfurter Straße abgesehen. Zwischen Samstag (15.6.), 17.30 Uhr und Sonntag (16.6.) 14.30 Uhr gelangten die Täter über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und suchten nach Beute. Dabei durchwühlten sie sämtliche Büroräume, verursachten einen Schaden von rund 200 Euro und flüchteten im Anschluss unerkannt. Der Wert der entwendeten Werkzeuge dürfte zirka 2000 Euro betragen.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K21/22) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der Rufnummer 06151/969-0 erbeten.

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Politik

Polizei

POL-DA: Darmstadt-Nord: Winkelschleifer und Bohrmaschinen aus Bildungszentrum entwendet

Themen:
Darmstadt Euro

Auf fünf Winkelschleifer und drei Bohrmaschinen hatten es bislang noch unbekannte Täter in einem Bildungszentrum in der Frankfurter Straße abgesehen. Zwischen Samstag (15.6.), 17.30 Uhr und Sonntag (16.6.) 14.30 Uhr gelangten die Täter über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und suchten nach Beute

Darmstadt (ots) - Auf fünf Winkelschleifer und drei Bohrmaschinen hatten es bislang noch unbekannte Täter in einem Bildungszentrum in der Frankfurter Straße abgesehen. Zwischen Samstag (15.6.), 17.30 Uhr und Sonntag (16.6.) 14.30 Uhr gelangten die Täter über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und suchten nach Beute. Dabei durchwühlten sie sämtliche Büroräume, verursachten einen Schaden von rund 200 Euro und flüchteten im Anschluss unerkannt. Der Wert der entwendeten Werkzeuge dürfte zirka 2000 Euro betragen.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K21/22) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der Rufnummer 06151/969-0 erbeten.

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Finanzen

Polizei

POL-DA: Darmstadt-Nord: Winkelschleifer und Bohrmaschinen aus Bildungszentrum entwendet

Themen:
Darmstadt Euro

Auf fünf Winkelschleifer und drei Bohrmaschinen hatten es bislang noch unbekannte Täter in einem Bildungszentrum in der Frankfurter Straße abgesehen. Zwischen Samstag (15.6.), 17.30 Uhr und Sonntag (16.6.) 14.30 Uhr gelangten die Täter über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und suchten nach Beute

Darmstadt (ots) - Auf fünf Winkelschleifer und drei Bohrmaschinen hatten es bislang noch unbekannte Täter in einem Bildungszentrum in der Frankfurter Straße abgesehen. Zwischen Samstag (15.6.), 17.30 Uhr und Sonntag (16.6.) 14.30 Uhr gelangten die Täter über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und suchten nach Beute. Dabei durchwühlten sie sämtliche Büroräume, verursachten einen Schaden von rund 200 Euro und flüchteten im Anschluss unerkannt. Der Wert der entwendeten Werkzeuge dürfte zirka 2000 Euro betragen.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K21/22) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der Rufnummer 06151/969-0 erbeten.

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell